Folge 2i – Inselbegabung – Information overload

,
Dauer: 0:42:47 Vom: 02.07.2018
Adrian Adrian Twitter
Max Max

Nach einer einmonatigen Sommerpause habt ihr uns wieder.
Gesundheitlich angeschlagen, doch voller Elan präsentieren wir euch für den Juli 2018 2 Themen die sich im weitesten Sinne um die Aufnahme und verarbeitung von Informationen drehen.

Viel Spaß bei Folge i der zweiten Staffel!

  • Der 1988 erschienene Film Rain Man beschreibt das Leben des Autistic-Savants Raymond Babbitt und machte das Krankheitsbild des Inselbegabten einem breiten Publikum bekannt. /*/Inselbegabung /*/ – also z.B. die Fähigkeit exakt zu wissen, was man an jeden Tag in seinem Leben gemacht hat – ist dabei ein sehr diverses Phänomen, das viele Ausprägungen haben kann, dessen Urspung aber nicht final geklärt ist.
  • In unserem Alltag nehmen wir fast ganztags Informationen auf. Wichtige und unwichtige. Das kann zu einer Überflutung, einem /*/information overload/*/ führen. Zwischen Mails, Nachrichten und Büchern kriegen wir kaum noch die Möglichkeit die aufenommene Information zu bearbeiten, zu bewerten. Max zeigt uns in unterschiedlichen Studien, dass das eher zu einem Verlust an Information führt und gibt uns Ratschläge, wie wir die Überflutung mit ein paar einfachen Tricks bewältigen können.

Zwischen den beiden Themen hört ihr einen kurzen Ausschnitt aus dem Film Rain Man von Barry Levinson (1988).

Angeborene Inselbegabung:

Erworbene Inselbegabung:

Reproduzieren einer Inselbegabung:

Information overload