ABC Folge 2A – Autonomes Fahren

,
Dauer: 0:57:10 Vom: 24.09.2017
Adrian Adrian Twitter
Max Max

Wir melden uns fulminant aus der Sommerpause zurück.

Wir freuen uns gemeinsam mit euch die zweite Staffel der ABCoholics in Angriff nehmen zu dürfen.
Die erste Folge soll da gleich ein Leckerbissen sein.

Nachdem wir kurz unser leicht abgewandeltes Konzept (Themenkomplexe statt Einzelthemen) und dann uns selbst (Max und Adrian) vorgestellt haben starten wir in den gemeinsamen Themenkomplex /*/Autonomes Fahren/*/.

Die vom Computer gesteuerten Autos sind momentan in aller Munde. Neben alternativen Antriebstechniken wie dem Elektroauto oder der Brennstoffzelle ist es wahrscheinlich der größte Meilenstein, der unsere Mobilität beeinflussen kann.

  • Adrian beginnt mit der /*/Kategorisierung der Autonomie/*/. Je nachdem wie viele Systeme beim Fahren beteiligt sind, die dem Fahrer oder der Fahrerin die Arbeit erleichtern spricht man von unterschiedlich autonomen (oder eben noch nicht autonomen) Fahrzeugen. Dabei ist der alte Fiat Panda ein Level 0 Auto während Elon Musks Tesla steil auf den Maximalwert Level 5 zustrebt.
  • Was ein autonomes Fahrzeug zu einem solchen macht sind 3 Komponenten: Die Sensoren, der Computer, der die Daten verarbeitet und die Aktoren, die dann z.B. in die Lenkung eingreifen. Max kümmert sich in seinem Thema um die /*/Sensorik/*/ und klammert die späteren Schritte erstmal aus. Von Radartechnik über Ultraschall bis hin zu Stereokameras werden heute in Autos alle Technik verbaut.

Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns auf Feedback.
z.B. auf Twitter an @ABCoholics oder direkt auf dieser Seite.