ABC Folge U: US-Wahl, Umami (Geschmack)

Mit Folge T starten wir niederschmetternd und lecker ins neue Jahr 2017

– Am 20. Januar 2017 übernimmt Donald Trump das US-Präsidentenamt. Selten wurde das Ergebnis einer Wahl so sehr diskutiert wie bei dieser Wahl. Neben Hackern und Fake-News hat vor allem Big-Data bei der /*/US-Wahl/*/ für Aufsehen gesorgt. Max erklärt Psychometrie und wie damit z.B. über OCEAN analysiert wird, bei wem sich Wahlwerbung überhaupt noch lohnt. Als Podcast-Lektüre empfiehlt sich Logbuch-Netzpolitik Folge 203. Lesenswert ist hier dann auch der von Max erwähnte Artikel aus dem DAS MAGAZIN, und dass die von Max erwähnte Idee vom Rechstpopulisten Twix aus den Känguru-Chroniken in Frankreich wahr geworden ist: Verhaftung auf Verdacht.

– In Folge T hat Adrian über den Tastsinn gesprochen. Ein weiterer Sinn, den wir zur Wahrnehmung unserer Umelt nutzen ist der Geschackssinn. Und neben salzig, süß, sauer und bitter schmecken wir auch /*/umami/*/. Der aus dem japanischen stammende Begriff beschreibt herzhaftes, fleischiges Essen, das wir über Glutamat als solches wahrnehmen. In Form von MSG wird er als Geschmacksverstärker verkauft. Es lohnt aber auch viele sautierte Pilze und reife Tomaten zu essen.

Diese Folge genießt sich am Besten mit etwas Soja-Soße.